Hallo, endlich habe ich mal wieder eine ganze Kette Rebhühner gesehen. Hier sieht man sehr schön, warum sie auch Feldhühner genannt werden. Die Wirkung der Tarnung kann man bei den hinteren Tieren gut erkennen. Den Winter scheinen sie gut überstanden zu haben, es waren immerhin noch neun Stück, hier auf dem Bild acht davon zu sehen. In den nächsten Tagen soll es ja wärmer werden, dann scheinen sie das gröbste überstanden zu haben. Gruß, Bernd
Mehr hier
Das vierte Bild dieser Serie aus April. 20:58 Sonnenuntergang war an diesem Tag um 20:28 Als ich schon fahren wollte, tauchte noch ein Pärchen Rebhühner auf. Normalerweise bin ich an dieser Stelle spätestens zum Sonnenuntergang verschwunden. An diesem Tag bin mal etwas länger geblieben.
Mehr hier
Bevor der Winter richtig anfängt noch schnell ein Bild aus September In dem gleichen Gewerbegebiet aufgenommen wie die anderen Bilder von den Rebhühnern. Gruß, Bernd
Mehr hier
Mal wieder ein Rebhuhn von mir aus dem Auto.
Hallo, Dasselbe Huhn wie das vorige vom letzten verregneten Sonntag. Das Format ist mal wieder anders. Ich finde es passt am besten zum Bild. Der Wischer war nicht beabsichtigt. Dafür ist das Huhn verantwortlich. Gruß, Bernd
Mehr hier
Serie mit 9 Bildern
Die Rebhühner werden auch langsam wieder aktiv. Ein Bild vom letzten verregneten Sonntag. Gruß, Bernd
Mehr hier
Hallo, mal ein Bild aus sonnigen Zeiten (9/2005). Der Hahn hielt Wache, während die ganze Familie im Hintergrund das Gelände passierte. Stören hier die “appen“ Füße sehr oder kann man sich das noch ansehen? Gruß, Bernd
Mehr hier
Rebhuhnfamilie beim Sandbad Gruß, Bernd
Mehr hier