150er-Rotkehlchen
© Bernd Lütke Wöstmann
150er-Rotkehlchen
http://naturfotografen-forum.de/data/o/142/714142/thumb.jpghttp://naturfotografen-forum.de/data/o/142/714142/image.jpg
Rotkehlchen (Erithacus rubecula)
Hallo,
wer sagt eigentlich, dass man für die Vogelfotografie soviel Brennweite braucht?
Dieses Rotkehlchen kam uns im Hausgarten bei der Gartenarbeit so nah, dass es sich sogar bis auf die Schuhspitze setzte. Ich hab mich dann mit dem 150er Makro versucht.
Ein Makrotkehlchen, sozusagen. Beeinflusst, weil im Hausgarten und mit der Harke angelockt.
Gruß, Bernd
Autor: ©
Eingestellt:
Natur: Beeinflußte Natur ?
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 248.7 kB, 999 x 666 Pixel.
Technik:
Nikon D300; 2,8/150; auf dem Boden aufgelegt; leichter Ausschnitt unten und rechts; ISO 200; 1/60 sec.; Bl. 3,5; -0,3 LW
Ansichten: 76 durch Gäste
Schlagwörter:, , ,
GebietMünster (Westfalen)
Rubrik
Vögel:
←→
Serie
Tiere am Haus und im Garten:
←